DONG – Mitmach-Konzert für Kinder bis 5 Jahre

Ein runder Raum mit Sitzkissen. In der Mitte ein Würfel, überzogen mit weißem Stoff. Aus seinem inneren Dringen Klänge nach draußen: Klickend. Reibend. Atmend. Auf einmal werden auf dem Stoff Schatten dieser Klänge sichtbar. Das Dreieck einer Triangel. Der Kreis eines Tamburins. Die Linie eines Rainmakers – visuelle Klangpoesie…

„Dong“ ist das allererste Stück der Compagnie DingDangDong, die aus der
Lust entstanden ist, Klänge und Empfindungen mit den Allerkleinsten zu teilen,
und sie zu einer Reise ins Herz der Musik einzuladen.

Ausgehend von der Improvisation mit verschiedenen Instrumenten bewegen sich zwei Musiker (ein Bratscher und eine Schlagzeugerin) langsam bis zu Bachs « Gavotte en rondeau » aus der 3. Partita hin. Während der Vorstellung bauen der Bratscher und die Schlagzeugerin, die inmitten ihrer Instrumente sitzt, kontinuierlich Kontakt zum Publikum auf. Sie teilen dabei nicht nur ihre Musik, sondern auch ihre Instrumente mit den Kindern, die alles anfassen und benutzen dürfen: Glocken, Tamburine, Maracas…
Auf spielerische Weise erfahren die Kinder, wie sich Musiker auf Lautstärke und Tempo einigen.

„Dong“ ist ein poetisches Konzert für Kinder bis 5 Jahre.

Teaser „Dong“ (http://youtu.be/xPBOw7TUxcY) auf Youtube ansehen

Beteiligte und technische Angaben

Sprache
ohne

Zielgruppe
Kinder bis 5 Jahre

Vermittlungsform
Inszeniertes Konzert mit zwei Musikern (Bratsche und Schlagzeug)

Dauer
ca. 45 Minuten

Technische Voraussetzungen
Bitte fordern Sie den Technical Rider an!

Konzeption
Martine Waniowski, Aline Potin

Regie
Martine Waniowski

Musik
Aline Potin (Perkussion), Vincent Roth (Bratsche)

Beleuchtung
Brice Durand

Produktion
DingDangDong Cie

so_full_projects_Dong01
© Martine Waniowski
so_full_projects_Dong02
© Martine Waniowski
so_full_projects_Dong03
© Martine Waniowski